Plastikfrei leben

Sagen Sie nein zu Plastiktüten und keinen nachhaltigen Wattestäbchen.

Sie sind in der Regel unnötig. Worüber machen wir uns Sorgen? Dass unsere Äpfel auf der Heimreise nicht mit unserem Brokkoli auskommen? Oder ist es, dass das Produkt schmutzig wird? Hey, es ist im Dreck gewachsen, und wir werden es trotzdem waschen, oder? Im Lebensmittelgeschäft stelle ich die meisten Produkte direkt in meinen Warenkorb und dann in meine wiederverwendbare Tasche.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine separate Tasche für Produkte wünschen, sind Stoffoptionen verfügbar. Einige Alternativen sind Ambatalia, ECOBAGS, ChicoBag produzieren Taschen oder handgefertigte Taschen von Etsy-Verkäufern. Schau dir dieses Video einer Frau an, die aus einem T-Shirt fünf wiederverwendbare Taschen machen kann!

Sie fragen sich, wie Sie Ihre Produkte ohne Kunststoff lagern können, wenn Sie sie nach Hause bringen? Schauen Sie sich diese umfangreiche Liste von Möglichkeiten an, wie Sie Produkte ohne Kunststoff kaufen und lagern können, oder speziell den Kauf und die Lagerung von losem Salat und Blattgrün. (Hier ist, warum ich nie Evert Fresh grüne Taschen benutze.)

Kaufen Sie Ihren lokalen Bauernmarkt.

Bauernmärkte sind eine gute Möglichkeit, frische, lokale Produkte ohne Plastik zu kaufen, solange Sie daran denken, Ihre eigenen Taschen mitzubringen. Normalerweise sind die Früchte und Gemüse auf den Bauernmärkten nicht einmal mit diesen kleinen Plastikaufklebern versehen. Und für kleine Früchte wie Beeren und Kirschtomaten verwenden Sie Ihren eigenen Behälter oder Beutel und geben Sie den Kunststoffbehälter des Verkäufers zur Wiederverwendung zurück. Lesen Sie mehr über die Kunststofffreiheit von Agrarmärkten.

Geben Sie Behälter für Beeren, Kirschtomaten und anderes Kleinobst und -gemüse zur Wiederverwendung auf den Bauernmarkt zurück.

Ein Leser fragte mich, was ich mit Kirschtomaten oder Beeren mache, da sie in einem Mehrwegbeutel zerkleinert werden können. Ich kaufe sie auf dem Bauernmarkt im grünen Kunststoffkorb und gebe sie dann jede Woche zum Nachfüllen an den Bauern zurück, so dass ich nie wieder neue nehmen muss. Haben Sie keinen Bauernmarkt in der Nähe? Bitten Sie Ihren örtlichen Lebensmittelhändler, sie zurückzunehmen. Oder leeren Sie Ihre Beeren in Ihren eigenen Behälter, bevor Sie das Lager verlassen und den Kunststoffkorb zurücklassen. Wenn genug von uns dies tun, werden die Händler vielleicht Notiz davon nehmen.

Bringen Sie Ihren eigenen Behälter für Fleisch und Fertiggerichte mit.

Ich nehme meine eigenen Container mit zur Metzgerei bei Whole Foods oder zur örtlichen Metzgerei. (Während die Menschen in unserem Haus nicht viel Fleisch essen, tun es die Kätzchen.) Der Metzger kann den Behälter wiegen und das Gewicht abziehen, genau wie bei Massenprodukten. Die Server an der Theke für Feinkost/Zubereitungen können das Gleiche tun. Fragen Sie einfach. (Lesen Sie mehr über den Kauf und die Lagerung von Fleisch ohne Kunststoff und kunststofffreies Rindfleisch.)

Kaufen Sie frisches Brot, das entweder in Papiertüten oder ohne Beutel erhältlich ist.

Auf dem Bauernmarkt oder in Naturkostläden kann ich Brot kaufen, das nur aus Papier besteht. In der Bäckerei unten an der Straße kann ich mein Brot in meine eigene Stofftasche legen lassen und jede Verpackung vermeiden. Brot bleibt frisch, wenn es im Stoffbeutel in einer luftdichten Dose gelagert wird. Ich verwende eine Popcorn-Dose, die mir vor einigen Jahren als Geschenk geschickt wurde. Häufig haben Gebrauchtwarenläden mehr von diesen Dosen, als sie wissen, was sie damit anfangen sollen. Frisches Brot ist etwas teurer als seine kunststoffverpackten Cousins, aber für mich ist es das wert. Und da ich so wenig neue Dinge kaufe, kann ich es mir leisten, mehr für hochwertige, kunststofffreie Lebensmittel auszugeben. Sieh dir meinen Beitrag an, Fresh Bread: Kaufen, lagern, frisch halten ohne Plastik.

Wie man Medizin sicher online kauft

Da es im World Wide Web viele Online-Apotheken gibt, wird die Unterscheidung zwischen sicheren und betrügerischen Websites erschwert, zumal immer mehr Online-Apotheken täglich neue Geschäfte eröffnen. Und die jüngsten Nachrichten über Arzneimittelfälschungen tragen nicht dazu bei, das Vertrauen der Menschen in das Internet-Apothekengeschäft zu stärken.

Aber wie können Verbraucher erkennen, ob sie bei einer legitimen Website einkaufen? Und wie können sie erkennen, ob sie gefälschte Medikamente verkauft wurden? Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Sie nur sichere Medikamente online kaufen:

– Scannen Sie nach webbasierten Drogerien mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten. In den meisten Staaten ist es nach wie vor verboten, verschreibungspflichtige Medikamente aus dem Ausland zu importieren. Sie setzen sich einem höheren Risiko aus, betrogen zu werden, wenn Sie Medikamente von Websites kaufen, deren Unternehmen ihren Sitz außerhalb der Vereinigten Staaten haben.

– Überprüfen Sie die Lizenz der Online-Apotheke. Gehen Sie zur offiziellen Website Ihres örtlichen Apothekenvorstands und suchen Sie nach der aktualisierten Liste der akkreditierten webbasierten Apotheken, die vom Apothekenvorstand für den Betrieb und die Abgabe von Medikamenten an Ihren Staat zugelassen sind.

– Besuchen Sie die Website der National Association of Boards of Pharmacy (NABP), um die Liste der zertifizierten Verified Internet Pharmacy Practice Sites (VIPPS) zu überprüfen. Wenn Sie in dieser Liste aufgeführt sind, können Sie sicher sein, dass die Online-Apotheke, in der Sie kaufen möchten, die strengen Standards der NABP in Abstimmung mit dem örtlichen Apothekenvorstand erfüllt hat.

– Kaufen Sie Medikamente nur in Online-Drogerien, die vor der Bestellung eine gültige Rezeptnotiz von ihren Kunden benötigen. Oder suchen Sie nach einer Internet-Apotheke, die eine Online-Beratung anbietet, wenn sie kein Rezept benötigt. Der Rezeptbrief dient als schriftliche Bestätigung, dass Sie die Konsultation eines zugelassenen Arztes eingeholt und eine körperliche Untersuchung durchgeführt haben.
Kennen Sie Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente ñ wie die Schachtel draußen aussieht, wie das Produkt aussieht, wenn Sie es aus der Produktverpackung nehmen, die genaue Dosis, die Sie nehmen sollen, und die wichtigsten Inhaltsstoffe in Ihrem Rezept, so dass Sie feststellen können, ob Ihnen das falsche Medikament geschickt wurde oder ob Ihnen eines mit der falschen Dosis gegeben wurde.

– Überprüfen Sie die Produktverpackungen auf Anzeichen von Manipulationen. Eine geöffnete, zerrissene oder verformte Schachtel oder verblasste Etiketten können ein Hinweis auf ein manipuliertes Produkt sein. Verfälschte Produkte können ein Zeichen für Arzneimittelfälschungen sein, die immer mehr zu einem ernsthaften Problem werden. Gefälschte verschreibungspflichtige Medikamente können versteckte Inhaltsstoffe als Füllstoffe enthalten, die eine tödliche Arzneimittelinteraktion auslösen oder eine intensive allergische Reaktion auslösen können.

– Suchen Sie nach einem guten Versandapotheken Vergleich, um Apotheken zu finden, die Medikamente zu einem Durchschnittspreis verkaufen. Es gibt Websites im Internet, die eine Funktion haben, die einen akzeptablen Preis für webbasierte Apotheken berechnet, um die verschreibungspflichtigen Medikamente zu verkaufen. Alles, was unter dem Durchschnittspreis liegt, kann als verdächtig angesehen werden.

Internetbasierte Apotheken können eine bequeme Lösung für das Problem der Beschaffung von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu niedrigeren Kosten bieten, aber sie garantieren nicht die Qualität, die mit teureren verschreibungspflichtigen Medikamenten einhergeht. Das nächste Mal, wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente kaufen, überlegen Sie zweimal, ob Sie das Geld, das Sie sparen können, mehr als Ihre Gesundheit.